Projekt Natur für Kinder 2017

„Die Natur spricht viele Sprachen“

Ein Projekt für Kinder im Alter von 8-13 Jahren

unterstützt durch den Verein „Flüchtlingshilfe Idstein e. V.“ und das Bistum Limburg (Sankt Martin Gemeinde Idstein)


Ausflug zur „Platte“ am 9.9.2017: Abfahrt von Busbahnhof Idstein um 11.45 Uhr, Rückkehr 16.50 Uhr.
Infos dazu hier. Anmeldung: Die-Natur-spricht@gmx.de

Neues dazu (28.6.2017): Wir machen mit beim Projekt „Essbares Idstein“ im neu geplanten Bürgergarten: gemeinsam pflanzen, ernten, essen!

Aktuelle Infos dazu auch auf Arabisch hier!

Ferien: Im Juli bis  14. August keine Aktivitäten, am Samstag, den 19.8. 2017 gehts weiter in die Natur!

Anmeldung: siehe unten


Was wir mit dem Projekt wollen

Der Name des Projekts sagt es deutlich: In der Natur klappt die Verständigung ohne Probleme. Der Wald und die Natur ist unser Spielplatz, aber auch bekannte Attraktionen in der näheren Umgebung gehören dazu und werden besucht.

Für Kinder mit Migrationshintergrund und für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen, werden an schulfreien Samstagen interessante und spannende naturnahe Aktivitäten angeboten. Das können Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmittel sein, Wanderungen in den nahen Wald oder ein Besuch beim Deutschen Roten Kreuz (Idstein).

Das Projekt wurde im Herbst 2015 durch einen Aufruf des Bistums Limburg geboren und konnte mit finanzieller Unterstützung im Jahr 2016 erfolgreich durchgeführt werden.

Bis zu 20 Kinder an einem Ausflugstermin wurden unter Begleitung von ehrenamtlichen Helfern an schulfreien Samstagen (14:00-17:00 Uhr)  betreut.

Im Jahr 21016 konnten erfolgreich 18 Begegnungen durchgeführt werden, an den mehr als 230 Kinder teilnahmen.

Für dieses Jahr 2017 haben das  Bistum Limburg, vertreten durch die katholische Gemeinde Sankt Martin Idstein, und der Verein „Flüchtlingshilfe  Idstein e.V.“   Unterstützung   zu gesagt . Dadurch ist die Teilnahme für die Kinder  kostenlos.

Ein  „Herzliches Dankeschön“ an beide Organisationen.

Wer  kann mitmachen ?

Jungen und Mädchen aller Nationen und Religionen im Alter von 8-12 Jahren sind herzlich willkommen!

Wann finden die Ausflüge statt?

Es ist geplant an zwei Samstagen im Monat eine Aktion anzubieten bzw. durchzuführen.

Die Kinder müssen durch die Eltern oder Flüchtlingspatinnen und -paten an einen vorher bekannt gegebenen Treffpunkt in Idstein gebracht und nach Absprache nach Beendigung des Unternehmens auch dort wieder abgeholt werden.

Betreut werden die Kinder von Ehrenamtlichen und Experten des jeweiligen Fachgebiets.

Anmeldung zur Teilnahme erforderlich!

Da die Anzahl der Kinder je nach Unternehmen unterschiedlich begrenzt wird, ist eine Anmeldung zur Teilnahme durch die Eltern / Pateninnen oder Paten vor dem Ausflug notwendig.

Daher kann eine Teilnahme an den Ausflügen durch die Anmeldung auch nicht garantiert werden. Das kann aber durch persönlichen Kontakt mit Axel Burisch geklärt werden.

Geplante Ausflüge 2017

  • Folgende Ausflüge / Aktivitäten sind 2017  geplant:
  • Vögel beobachten (Nabu)
  • Hexenturm und Schlossbesichtigung Idstein ,
  • Mit dem GPS  „Mitten durch Idstein“
  • Mit dem Taunus Ranger unterwegs im Wald
  • Projekt „Falkenauge„ Navigieren in der Natur
  • Projekt „Wildkräutersammeln“
  • Projekt „Löffel brennen  am Lagerfeuer“
  • Besuch beim Bienenlernstand in Idstein
  • Ein Nachmittag in den Räumen des Deutschen Roten Kreuz
  • Besuch der Burg Eppstein
  • Fasanerie Wiesbaden
  • Besuch der Freiwilligen Feuerwehr in Idstein
  • Limes Wachturm Zugmantel  bei Orlen
  • Die Platte
  • Teilnahme an dem Projekt „ Essbares Idstein „
  • Kino Besuch
  • und mehr ……………..
  • Eventwoche „Sommercamp“

Sie sehen, das ist ein vielfältiges und attraktives Programm für Jugendliche und Kinder! Melden Sie sie an! (EMail: die-natur-spricht@gmx.de)

Zur Anmeldung ist eine Erklärung der Erziehungsberechtigten abzugeben, dass ihre Kinder und Jugendlichen an den Ausflügen und Aktivitäten teilnehmen dürfen. Bitte füllen Sie Folgendes aus (z. B. Kopie in Ihr Email-Programm):

Anmeldung und Einverständniserklärung

EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG
der Eltern / Erziehungsberechtigten:

Vorname_______________________________
Name__________________________________
­­­Geburtsdatum___________________________
Straße, Hausnummer______________________
PLZ, Ort: _______________________________
Tel. Nr.  der Eltern oder Erziehungsberechtigten

_______________________________________

Email-Adresse:

——————————————————–

Ich bin einverstanden, dass

mein Sohn/meine Tochter (Name)  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

an den Veranstaltungen teilnehmen darf.

  • Den Anweisungen der Aufsichtspersonen vor Ort ist Folge zu leisten.
    Bei grobem Fehlverhalten kann mein Sohn/meine Tochter von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen werden.
  • Aus religiösen Gründen darf mein Sohn / meine Tochter Schweinefleisch (bitte ankreuzen)
    – essen (ja)
    – nicht essen (nein)
  • Ich bin damit einverstanden, dass Bilder, Texte und audiovisuelle Aufnahmen von meinem Sohn / meiner Tochter, die während der Veranstaltung erstellt werden, im Rahmen der Projektdokumen­tation in Publikationen, bei Veranstaltungen und im Internet Verwendung finden.
  • Welche Besonderheiten sind zu beachten (Allergien / Medikamente etc.)?…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

……………………………………………………………………………………………………..

Datum und Unterschrift des /der Erziehungsberechtigen:

Datum ________________________

Erziehungsberechtigte(r) ________________________

 

Hier das Anmeldeformular noch einmal zum Herunterladen:

Die Natur spricht viele Sprachen – Anmeldeformular

Bitte ausfüllen und an den Koordinator per Email weiterleiten:

Koordinator:

Axel Burisch Tel 06126 5097046
EMail: Die-Natur-spricht@gmx.de