Gesundheit

Gesundheit ist überragend wichtig

nicht nur für uns, sondern auch für die geflüchteten Menschen. Sie zu fördern haben wir uns als Aufgabe gesetzt.

Menschen, die auf der Flucht sind, schleppen Krankheiten mit sich, leiden an psychischen Traumata und kennen sich mit Krankheiten unserer Breiten und unserer Gesundheitsversorgung und -vorsorge nicht aus. Dies wird in Politik und Öffentlichkeit unzureichend wahrgenommen. Zivile und ehrenamtliche Engagements bedürfen dringend größerer öffentlicher und politischer Aufmerksamkeit (siehe hier)!

Wir machen hier aufmerksam auf

      und auf externe Infoseiten:

Wir geben Handreichungen